Bezirke
Navigation:
am 22. August

Leerstand zwischennutzen!

Momo (Monika) Kreutz - Am 1. und 2. September zeigen wir in der Währinger Straße 66 mit einem Flohmarkt, wie es geht.

Immer wieder leiden Straßenzüge an leerstehenden Lokalen, deren Auslagen verschmutzen.  Die VorbesitzerInnen müssen oder wollen zB. wegen der Pensionierung schließen - und danach ? Für JungunternehmerInnen mit kreativen Ideen sind oft die neuen Mieten zu hoch. Einen Laden zu eröffnen und sich dafür zu verschulden ist sehr risikoreich. Zeitverträge auf einige Monate werden selten vergeben. Die VermieterInnen wollen eine sichere Einnahmequelle ohne Probleme und vermieten das Lokal oft als Lager - ohne attraktive Auslage, meist sogar mit zugeklebten Fenstern.

Wir wollen Leerstände solange zwischengenutzt sehen, bis neue MieterInnen gefunden werden. Durch die Zwischennutzungen können kreative Räume entstehen, in denen Menschen ihre Ideen umsetzen.

Eine Möglichkeit ist unter anderem einen Flohmarkt durchzuführen.

Wann:

Freitag 1. September, von 17 bis 21 Uhr

Samstag 2.September, von 11 bis 21 Uhr

Wo:

Währinger Straße 66

Mitmachen:

Wer mitmachen will, meldet sich bitte bis 28.August bei mahsa.abdolzadeh@gruene.at !

Als Unkostenbeitrag sind € 5,- zu zahlen. Dieses Einnahmen spenden wir an Asyl in Not!


Wer mehr zu Zwischennutzungen und erfolgreiche Projekte wissen will kann sich hier erkundigen:

Wirtschaftsagentur

Kreative Räume

Einfach-Mehrfach

https://www.leerstandsmelder.de/wien

Freie Lokale

http://www.nest.agency/