Bezirke
Navigation:
am 11. April

Kultur- und Freiluft - Sommer am Alsergrund

Momo (Monika) Kreutz - Die Coronakrise verlangt viel Geduld und Durchhaltevermögen von uns allen. Unsere Sehnsucht nach Kultur und Aktivitäten dieses Jahr sollen deshalb verstärkt im Öffentlichen Raum stattfinden. Dafür können Projekte noch bis 14. April bei der Kultur- und Bildungs- und Sozialkommission eingereicht werden.

Bereits seit einem Jahr und dem xten Lockdown warten wir alle bereits auf eine Rückkehr zur „Normalität“. Doch durch Mutationen des Virus, schlimmere Auswirkungen bei Covid-Erkrankung und nach wie vor zu wenigen Impfdosen werden wir noch einige Zeit mit Einschränkungen leben müssen.

Darunter leiden wir alle! Gerade Kulturschaffende, die seit über einem Jahr nur wenige bis keine Aufführungen durchführen konnten, mussten sowohl finanzielle Einbußen hinnehmen, aber auch die Präsentationen ihres künstlerischen Schaffens wurden stark eingeschränkt.

Aber auch soziale Einrichtungen und Vereine, die vom Kontakt mit anderen leben und ihre Angebote für die Bevölkerung anbieten wollen, konnten diese seit mehr als einem Jahr kaum umsetzen.

Und nicht zuletzt wir alle, die wir den Besuch von Lokalen und Veranstaltungen vermissen, und vor allem jene, die in kleinen Wohnungen leben und wenig Möglichkeiten für Alternativprogramme haben, leiden unter den Einschränkungen.

Deshalb haben sowohl die Kulturkommission als auch die Kommission für Bildung, Inklusion, Diversität und Soziales beschlossen, ein Budget zur Verfügung zu stellen für Projekte, die im öffentlichen Raum am Alsergrund stattfinden und zu den Menschen im Bezirk kommen.

Die Kulturkommission will heuer von 15.Juni bis 15. September den ersten Kultursommer veranstalten mit Konzerten, Ausstellungen, Theateraufführungen, Lesungen und vielem mehr, die allesamt im Freien präsentiert werden. Dafür ist ein Budget von € 30.000,- reserviert!

Nähere Infos und Unterlagen für die Einreichung bis 14.April findet man hier:

https://www.wien.gv.at/bezirke/alsergrund/geschichte-kultur/kultursommer-2021.html

Auch die Kommission für Bildung, Inklusion, Diversität und Soziales hat ein Budget für den „Solidarischen Freiluft- Sommer reserviert, nämlich € 15.000,-.

Alle Infos und Unterlagen für diese Einreichung bis 13.April findet man hier:

https://www.wien.gv.at/bezirke/alsergrund/gesundheit-soziales/freiluftsommer-projekte-call.html

Jetzt einreichen lohnt sich um einen vielfältigen und bunten Sommer für unsere Alsergrunder_innen zu schaffen.

Sobald das Programm fixiert ist, werden wir auch hier berichten!