Bezirke
Navigation:
am 31. Oktober 2014

Ich darf hinein

Birgit Meinhard-Schiebel - eine Kampagne, um den wichtigen Begleitern von Menschen mit speziellen Bedürfnissen überall die Türen zu öffnen.

Seit Juni des Jahres wurde gesetzlich festgelegt, dass sogenannte Assistenzhunde jedes Lokal, Amtsgebäude, öffentliche Einrichtungen etc. mit ihren Menschen betreten dürfen.

Ein Gesetz in der Öffentlichkeit bekannt zu machen funktioniert immer dann am besten, wenn man auf die Menschen zugeht und mit ihnen darüber spricht.

​Momo Kreutz, stv. Bezirksvorsteherin im 9., und Birgit Meinhard-Schiebel als Bezirksrätin mit dem Schwerpunkt "Grünes Alter am Alsergrund" gehen durch den Bezirk und informieren Menschen über die Assistenzhunde mit einem kleinen Flyer und Sticker den sie aufkleben können.

Eine kleine aber feine Aktion, die wieder beweist, dass Gesetze auch ganz einfach erklärbar sind.