RETTEN WIR
DAS GRÜNE
HERZ VOM
ALSERGRUND!

Jetzt unterschreiben!

Jetzt ist klar: Die neue U5-Station wird die alten Baumriesen im Arne-Karlsson-Park gefährden. Mehr als 30 alte Bäume fallen der Baustelle zum Opfer, und viele weitere Bäume sind aufgrund der U-Bahn-Station gefährdet. Wir fordern mit unserer neuen Petition ganz klar: „Die Bäume müssen stehen bleiben!“

Die U5-Station gefährdet diese Bäume:

Karte die Standorte der bedrohten Bäume im Arne-Karlsson-Park darstellt

WARUM SOLLTEST DU UNTERSCHREIBEN?

Wir machen schon seit 2020 darauf aufmerksam, dass die Baumriesen im Arne-Karlsson-Park durch die geplante U-Bahn-Baustelle gefährdet sind. Die Planungen, die bisher öffentlich wurden, bestätigen die Befürchtung. Die Aufgänge der U5-Station sind entlang des Parks vorgesehen – das bedeutet, dass viele Bäume nicht überleben werden. Mehr als 30 Bäume fallen den derzeit geplanten U-Bahn-Aufgängen zum Opfer, und genauso viele sind durch die Baustelle gefährdet. Eine alternative Planung im Straßenraum oder den Seitengassen rund um den Park könnte weitaus baumschonender erfolgen.

In Zeiten der Klimakrise und heißer werdenden Sommern sind die Bäume im Arne-Karlsson-Park ein unschätzbar wertvolles Gut. Sollten die großen Bäume der Baustelle zum Opfer fallen, wird es Generationen dauern, bis die neuen Bäume eine vergleichbare Größe erreichen und wirksam kühlen können. Bisher gab es nur Lippenbekenntnisse aus der Bezirksvorstehung, dass keine ‚alten‘ Bäume gefährdet sind – das reicht uns nicht. Jetzt ist noch Zeit etwas zu verändern. Jetzt wird geplant. Daher fordern wir die Neuplanung der Aufgänge. Mit der Unterstützung unserer neuen Petition wird ein klares Signal gesetzt. Je lauter der Ruf wird, desto schwieriger wird es für die Stadt Wien die Planungen auf Kosten der Bäume weiterzuführen!

Bitte warten…

Skip to content