Grüne Oase in der Kolingasse gerettet

Josefa Molitor-Ruckenbauer und Anna Maria Kovacic stehen vor grüner Oase

Josefa Molitor-Ruckenbauer – Seit vielen Jahren begrünt Anna Maria Kovacic die Freifläche vor ihrem Atelier mit Blumen und Pflanzen aller Art. Den meisten gefällt es und viele bedanken sich für Ihren Einsatz. Sie sind sehr beglückt über das schöne Grün, dass mehr Farbe und im Sommer Abkühlung in den grauen Asphalt bringt. Eines Tages bekommt Frau Kovacic die Nachricht, dass sie all ihre Töpfe wegräumen muss, wegen einer anonyme Anzeige.

Josefa Molitor-Ruckenbauer und Anna Maria Kovacic stehen vor grüner Oase
Josefa Molitor-Ruckenbauer mit der Schöpferin der grünen Oase.

Das Überleben der grünen Oase WAR bedroht!

Die Pflanzen in der Kolingasse stehen dort bereits seit vielen Jahren, nun sollen sie plötzlich weg. Nach einer anonymen Anzeige meldete sich die MA46 bei Frau Kovacic und verlangte die Entfernung der Pflanzen vor ihrem Atelier. Anna Maria wandte sich deshalb an uns und nach vielen Telefonaten mit den zuständigen Stellen, konnte eine gute Lösung für alle gefunden werden.

Frau Kovacic beantragt die bisher fehlende Genehmigung nachträglich und sorgt dafür, dass überall mindestens zwei Meter breit Platz am Gehsteig bleibt, wo ihre Pflanzen stehen. Die MA46 zeigt sich kooperativ und wir konnten gemeinsam die grüne Oase in der Kolingasse retten!

Du willst auch eine grüne Oase?

Wenn dir das schöne Grün in der Kolingasse gefällt und auch du gerne deinen Gehsteig begrünen willst, bitte nicht auf die Genehmigung im Vorhinein zu vergessen und auf die zwei Meter verbleibende Gehsteigbreite achten. So ersparst du dir die Aufregung und deiner eigenen Oase steht nichts im Weg.

Für die Genehmigung benötigst du einen Plan oder eine Handskizze der geplanten Pflanzen und ihrem Standort. Als Kontaktperson bist du auch ganzjährig für die Betreuung der Pflanzen verantwortlich. Weiters fallen beim beantragen der Genehmigung Kosten von 20€ bis 60€ an.

Für mehr Informationen kannst du Details auf der Website der Stadt Wien oder in der Broschüre der Lokalen Agenda 21 finden.

Passanten gehen an begrünter Freifläche vorbei
Die grüne Oase erfreut Menschen und Tiere.

„Ich habe gesagt ich lasse mich wegtragen, samt den Pflanzen. Ich werde das nicht akzeptieren.“

ANNA MARIA KOVACIC

Skip to content