Arne-Karlsson-Park: Transparenz zum U-Bahnbau

Josefa Molitor-Ruckenbauer – Die Menschen im Bezirk sorgen sich um die Bäume im Arne Karlsson Park. Die Planungen hinter verschlossenen Türen zum U-Bahn-Bau müssen ein Ende haben.

Nach unserem Aufruf für Unterschriften zum Schutz der Bäume haben uns bisher rund 700 Bezirksbewohner:innen und Parknutzer:innen unterstützt – und das ganz analog! Auf eine Online-Petition haben wir bisher verzichtet, weil wir zunächst vor allem die Menschen rund um den Park ansprechen wollten. In zahlreichen Gesprächen beim Unterschriften sammeln wurde die Sorge der Menschen um die Bäume und die geplante U-Bahn-Baustelle sehr deutlich. Viele machen sich bereits Gedanken und wollen wissen, was auf den Bezirk zukommt.

Als Zeichen für die vielen besorgten Bürger:innen, die unsere Petition zum Schutz der Bäume im Arne-Karlsson-Park unterstützt haben, umwickelten wir zusammen mit unserer Gemeinderätin und Umweltsprecherin Huem Otero Garcia die besonders schützenswerten Bäume mit Menschen-Papier-Girlanden. Diese Aktion steht für die vielen Menschen, denen diese Bäume am Herzen liegen.

In Wien ziehen Bäume leider immer den Kürzeren. Vor allem bei Bauvorhaben wird der Baumschutz nicht genügend berücksichtigt. Ersatzpflanzungen werden oft nicht weiterverfolgt, und man kann man sich auch von ihnen sehr günstig „freikaufen“. In Zeiten der Klimakrise muss der Baumschutz jedoch zur Priorität werden, da jeder Baum in Wien zur Lebensqualität der Menschen beiträgt. Das Ziel muss sein, so viel Bäume wie möglich zu erhalten und nur selten Bäume zu fällen und Ersatzpflanzungen vorzunehmen. Derzeit ist das leider die Regel und nicht die Ausnahme.

In einem offenen Brief an die Bezirksvorsteherin fordern wir alle Pläne für die Öffentlichkeit auf den Tisch zu legen. Denn was wäre der Park ohne seine wunderbaren alten Bäume? Wir brauchen Klarheit über die Lokalisation der U-Bahn-Haltestelle und ob alles Mögliche unternommen wurde, um die Bäume maximal zu schützen.

Wir haben genug von Vertröstungen – für ein Jahrhundertprojekt wie ein U-Bahn-Bau sind die Planungen längst im Gange. Daher fordern wir, dass die Bürger:innen umfassend über diese Pläne informiert werden.

Offener Brief an Bezirksvorsteherin

Unterschriftenliste Arne-Karlsson-Park

Skip to content