Julius-Tandler-Platz NEU – Du bist gefragt!

Du willst mehr Grün? Weniger Lärm? Sicher zu Fuß und am Rad unterwegs sein? – Dann sag es!

Heute ist der Julius-Tandler-Platz ein Ort, den alle am liebsten sehr schnell verlassen. Hitze und Lärm prägen das Bild, es gibt wenig Sitzgelegenheiten, viel Beton, wenig Grün. Viele LKW und PKW queren den Platz – für Menschen am Rad und zu Fuß eine Verkehrshölle.

Das soll nun anders werden: endlich startet nach langem Zögern ein Beteiligungsprozess, um den Platz neu zu denken! Diese Chance müssen wir nützen, um positive Veränderungen in Bezug auf Verkehrsberuhigung und Begrünung zu erreichen. Jetzt braucht es große Weichenstellungen, um den Platz und den Bezirk fit für unsere Kinder in Zeiten der Klimakrise zu machen.

Deshalb mach mit und fordere mutige Lösungen für die Zukunft des Alsergrundes!

So läuft der Beteiligungsprozess ab:

SChritt 1: Umfrage

Umfrage zur Bürger:innenbeteiligung unter:

Schritt 2: Ideenstation

Termine:

  • 17. Mai 2022, 15.30 bis 18.30 Uhr
  • 18. Mai 2022, 15.30 bis 18.30 Uhr
  • 19. Mai 2022, 15.30 bis 18.30 Uhr

Schritt 3: Ideenforum

Termin:

  • 2. Juni 2022, 17.30 bis 19.30 Uhr

Ort:

Alte Wirtschaftsuniversität, 9., Augasse 2-6, 1. Stock im Festsaal

Anmeldung unter:

Unsere Forderungen

Wir Grüne Alsergrund fordern schon lange eine mutige Umgestaltung des Platzes, nachdem die Baustelle rund um den Bahnhofüberbau seit Jahren im Gange ist. Der derzeitigen Bezirksvorstehung fehlt der Mut und die Vorstellkraft für zukunftsweisende Lösungen. Wir setzen uns dafür ein, den Platz ganz neu zu denken mit wirklicher Verkehrsberuhigung, mehr Grün und viel mehr Platz für Menschen zu Fuß und auf dem Rad.

Nachdem es im Bezirk wenig Ambition und Motivation für neue Wege gibt, haben wir 2020 eine Studie in Auftrag gegeben, um zu überprüfen, was alles hier möglich wäre. Die gute Nachricht ist, dass eine Begegnungszone Julius-Tandler-Platz realisierbar ist und viele positive Auswirkungen auf den Platz und das Grätzel hätte! Darüber wollen wir reden – damit nach der Umgestaltung ein echter Platz für alle entstehen kann.

Was hältst du davon? Was wünscht Du Dir für den Julius-Tandler-Platz?

Komm zu unserem Infostand am 30.5. von 16 – 18 Uhr am Julius-Tandler-Platz – dann reden wir über Deine Anliegen und Ideen und informieren über unsere. Bring Dich ein und nütze die Chance den Platz neu zu denken! Nur wenn viele Menschen sich effektive Verkehrsberuhigung wünschen wird die Bezirksvorstehung nicht mit einer Minimalbehübschung durchkommen!

Social Media Links

Skip to content