Bezirke
Navigation:

Die Zukunft der Arbeit

Jänner 2017
12
Donnerstag
Ort:
Bibliothek des Bezirksmuseums
Währingerstrasse 43
1090 Wien
Zeit:
19:00 Uhr

Langzeitarbeitslosigkeit und Armut, trotz Arbeit, sind für immer mehr Menschen in Österreich traurige Realität. Die menschliche Arbeitskraft wird immer mehr durch neue innovative technische Geräte und die zunehmende Digitalisierung ersetzt. Der gesteigerten Produktivität stehen eine halbe Millionen erwerbslose Östereicher_innen gegenüber.

Welche neuen Ansätze gibt es zu diesen Entwicklungen am Arbeitsmarkt? Wie lassen sich neue Arbeitsplätze finden? Womit werden Menschen in Zukunft ihren Lebensunterhalt verdienen? Was verstehen wir heute überhaupt unter „Arbeit“?

Das Programm des Abends besteht aus zwei kurzen Impulsreferaten und einer daran anschließenden offenen Diskussionsrunde mit Gemeinderätin Barbara Huemer (Grüne Sprecherin für Frauen, Arbeit und Wissenschaft).

• Auf der Suche nach den verlorenen Arbeitsplätzen - Matthias Schneider (Arbeitsmarktverantwortlicher Grüne Margareten)

• Was bedeutet Arbeit im 21. Jahrhundert? - Thomas Kerekes (Umwelt-Ökonom)

• Perspektivendiskussion - Gemeinderätin Barbara Huemer (Grüne Sprecherin für Frauen, Arbeit und Wissenschaft)